Referenzen

Modernisierung Leittechnik Sonderabfall-Verbrennungsanlage

Aufgabenstellung

Die Leittechnik einer Sonderabfall-Verbrennung soll modernisiert werden. S5-Steuerung sollen gegen S7-Steuerungen ausgetauscht werden.

Die Mosaik-Tafeln sollen durch ein Bedien- und Beobachtungssystem ersetzt werden. Sipart-Regler sollen in die Bedienung des B&B-Systems integriert werden.

Analoge Schreiber sollen in der Visualisierung nachgebildet werden.

Realisierung

Die S5-Steuerungen wurden durch S7-Steuerungen ersetzt. Die Programme migriert und an einigen Stellen auf die neuen Bedingungen angepaßt.

Es wurde ein Visualisierungssystem aus redundanten WinCC-Servern und Clients, sowie ein Web-Server zur Bereitstellung der Daten im Intranet aufgebaut.

Die Steuerungen und die angeschlossenen Rechner wurden per Ethernet miteinander vernetzt. Bei den Sipart-Reglern wurden eine Profibus-Schnittstelle nachgerüstet.

Diese wurden mit den neu umgebauten S7-Steuerungen gekoppelt, so dass nun auch ein bedienen und beobachten aus WinCC heraus möglich ist.

Die Kransteuerung, die aus einer S5 mit einer IP 246 - Positionierbaugruppe bestand, wurde durch eine S7 mit der Positionierbaugruppe FM 451 ersetzt und in Betrieb genommen.

Die analogen Schreiber wurden in WinCC nachgebildet und sind nun dort in der gleichen Weise verfügbar wie zuvor in der Mosaik-Tafel. Ferner stellen wir die Daten auch noch für das angeschlossene Acron-System zur Verfügung.

Es erfolgten diverse Schulungen, sowohl für das Betriebs-, als auch für das Service-Personal.

SAV